Cape Reinga and Ninety Mile Beach

{lang: 'de'}

Cape Reinga ist der nördlichste Punkt Neuseelands. Hier trifft die Tasmanische See auf den Pazifischen Ozean. Spektakuläre Blicke vom Cape Reinga und der scheinbar endlose Strand, der Ninety Mile Beach, sind absolute Höhepunkte jeder Neuseelandreise.

Cape Reinga liegt knapp 100 Kilometer nördlich von Kaitaia. Von der Siedlung führt eine Schotterpiste zum Kap. Alternativ kann die Strecke aber auch über den Ninety Mile Beach zurückgelegt werden, da der Strand für Pkw zugelassen ist. Empfohlen wird allerdings Allradantrieb und Warnhinweise am Strassenrand weisen Autofahrer darauf hin, dass die Benutzung auf eigene Gefahr ist. (Vorsicht mit dem Mietwagen – vorab mit dem Verleih checken ob die Strandtour erlaubt ist!!)

Wer die Strecke über den Ninety Mile Beach zurücklegt sollte auch an den bis zu 50 Meter hohen, wandernden Te Paki-Sanddünen, halt machen. Diese sind die größten in ganz Neuseeland. Viele Besucher (insbesondere Bustouren) halten dort um auf den riesigen Sandüben zu surfen.

No related posts.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: