Wiedersehen in Bamako

Februar 13, 2010

Vorsichtig lasse ich den Eimer in den Brunnen des Innenhofes gleiten. Die alte Mutter Maimouna hat mir bereits heißes Wasser bereitgestellt, zu dem ich das kalte Brunnenwasser dazugebe. Es wird eine Wohltat sein, mir den Schweiß der heißen stickigen Nacht vom Leib zu spülen. Die Hitze, die sich hinter den geschlossenen Türen der kleinen wellblechbedeckten [...]

weiterlesen →

Wandern auf dem Jakobsweg

Februar 13, 2010

Nach einer Legende missionierte der Apostel Jakobus der Ältere, ein Bruder des Evangelisten Johannes, Teile Spaniens. Seine sterblichen Überreste wurden nach seinem Tod im Jahr 44 in Jerusalem nach Galicien überführt und befinden sich heute in der Kathedrale von Santiago de Compostela. Neben Rom und Jerusalem gehörte daher Santiago de Compostela – benannt nach dem [...]

weiterlesen →

Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Februar 13, 2010

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens, hier kann der Urlauber das gesellige Leben der Spanier ebenso erleben wie erstklassige Sehenswürdigkeiten, eine herrliche Natur und nicht zuletzt einen sehr schönen Strand. Dass Barcelona am Mittelmeer liegt, ist für die etwa 1,7 Millionen Einwohner zählende Stadt natürlich ein Vorteil gegenüber der Hauptstadt Madrid. Aus der Metropole geht [...]

weiterlesen →

Loro Park – Teneriffa

Februar 13, 2010

Heute stand der Loro Park auf dem Programm. Meine Freundin Inga hatte sich in El Médano einen Mietwagen geliehen und mit dem fuhren wir in Richtung Puerto de la Cruz. Unser Ziel war der berühmte Tierpark in Teneriffa, vom dem wir zwar schon viel gehört, ihn aber noch nie in natura bewundern konnten. Da wir [...]

weiterlesen →

Ankunft auf Teneriffa

Februar 13, 2010

„Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt auf Teneriffa und hoffen, Sie hatten einen angenehmen Flug“. Mit diesen Worten verabschiedet sich die Crew des Flugzeugs und ich kann es kaum erwarten, aus dem Flieger zu steigen. Teneriffa empfängt mich mit gefühlten 30 Grad und der leichte Wind zaust angenehm an meinen Haaren. Nun aber schnell zum [...]

weiterlesen →

Sonnenschein auf Teneriffa

Februar 13, 2010

Der Morgen empfing mich mit strahlendem Sonnenschein und einem sagenhaft blauen Himmel. Genau so, wie es auf Postkarten immer ausschaut. Das richtige Wetter also für den Strand. Nach einem leckeren Frühstück im Hotel machte ich mich auf zum Strand von La Tejita. Vom Hotel aus ging es Richtung Montaña Roja, einem erloschenen Vulkan, dessen Name [...]

weiterlesen →

Abel Tasman National Park

Februar 13, 2010

Mit mehr als 40.000 Besuchern jährlich ist der Abel Tasman National Park der meistbesuchteste Nationalpark Neuseelands. Der Park liegt ganz im Norden der Südinsel Neuseelands, eine knappe Autostunde von Nelson entfernt. Beinahe unendlich viele kleinere und auch größere Buchten mit traumhaften Sandstränden reihen sich hier wie an einer Kette aneinander und machen den Park zu [...]

weiterlesen →

Kahurangi National Park

Februar 13, 2010

Der neueste und mit über 400.000 ha auch zweitgrößte Nationalpark Neuseelands befindet sich ganz im Nordwesten der Südinsel. Hier findet man eine weitgehend unberührte Natur mit dem größten Tier- und Pflanzenreichtum der ganzen Südinsel. Innerhalb des Parks gibt es ein weit verzweigtes Wegenetz, wobei der Heaphy Track der bekannteste ist. Für die 76 km lange [...]

weiterlesen →

Catlins – Southern Scenic Route

Februar 13, 2010

Die Catlins sind ein absoluter Geheimtipp für jeden Neuseeland-Besucher. Sie liegen geografisch ganz im südlichsten Zipfel Neuseelands, zwischen Invercargill und Dunedin, und sind aufgrund des rauen Klimas bisher nur wenig vom Tourismus erschlossen. Anstatt der direkten Verbindung zwischen Invercargill und Dunedin durchs Inland sollte man sich hier mindestens 1-2 Tage Zeit nehmen und die Strecke [...]

weiterlesen →

Neuseeland – Franz Josef und Fox Glacier

Februar 13, 2010

Im Westland National Park, an der Westküste von Neuseelands Südinsel, befinden sich Neuseelands zwei bekannteste Gletscher. Franz Josef und Fox Glacier liegen nur knapp 20 km von einander entfernt und gehören zu den größten Touristischen Attraktionen Neuseelands. Das Besondere an den beiden Gletschern ist, dass sie nur 200 Meter oberhalb des Meeresspiegels liegen und fast [...]

weiterlesen →